IG BCE aktuell 4-2019 - Grafik des Monats

Tarifbindung in Europa schwindet

Unsere Grafik des Monats liefert – kurz vor der Europawahl – einen erschreckenden Befund: Immer weniger Arbeitsverhältnisse in Europa unterliegen der Tarifbindung. Damit geraten Löhne und Arbeitsbedingungen von immer mehr Arbeitnehmern unter Druck. Die EU-Kommission hat diesen gefährlichen Trend erkannt und 2017 20 Grundsätze für Chancengleichheit, Arbeitsbedingungen und soziale Sicherheit erlassen, die künftig in europäische Verträge einfließen müssen.

Atlas der Arbeit / OECD / ETUI

Tarifsituation in europäischen Ländern, 2016, in Prozent
17.04.2019

Ziel der Maßnahme ist unter anderem die Stärkung von Mitbestimmung und Tarifbindung. Über den Gewerkschaftsverband IndustrieALL Europe engagiert sich die IG BCE für eine Ausweitung der Tarifbindung in Europa. Forderungen sind etwa die vergabe öffentlicher aufträge ausschließlich an tarifgebundene Betriebe sowie eine EU-weite Anwendbarkeit des Instruments der Allgemeinverbindlicherklärung, über die Geltungsbereich von Tarifverträgen auf alle Betriebe und Beschäftigten eines Wirtschaftszweigs auszuweiten.

Die Grafik erscheint in der IG-BCE-Broschüre zur Europawahl, die hier abgerufen werde kann.

Nach oben