Kunststoff verarbeitende Industrie - Erfurter Verband

Erhöhung der Entgelte, Auszubildendenvergütung und Einmalzahlungen gefordert

Am 23. Oktober 2018 hat die Tarifkommission in Erfurt getagt, um über die anstehende Tarifrunde zu beraten.

29.10.2018
Schlagworte

Die Tarifkommission hat den einstimmigen Beschluss gefasst, den Vergütungstarifvertrag über Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen, sowie den Lohn- und Gehaltsrahmentarifvertrag zu kündigen und dem Arbeitgeber folgende Forderungen vorzulegen:

  • Erhöhung der Entgelte um 6 Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten
  • Erhöhung der Auszubildendenvergütungen um 70 Euro je Ausbildungsjahr
  • Erhöhung der jährlichen Einmalzahlungen

Mit der Kündigung werden wir den Arbeitgeber auffordern, mit uns in Verhandlungen einzutreten.

Nach oben