1. Mai in Saarbrücken

Wir stehen für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit

Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Tag der Arbeit 2018. Am 1. Mai treffen wir uns um 11.00 Uhr am Staatstheater zur DEMO! Anschließend gehts weiter mit der Zentralen Maikundgebeung auf dem Avant Cour Platz am Saarbrücker Schloss. Unter dem Motto "Wir stehen für Solidarität, Vielfalt und Gerechtigkeit" kämpfen die Gewerkschaften u.a. für:

- Niedriglöhne, Mini- und Midijobs sind keine Perspektive für die Zukunft. Schluss damit! Sie gehören abgeschafft, nicht ausgeweitet!

- Finger weg vom Arbeitszeitgesetz - mehr Mitbestimmung der Beschäftigten bei ihrer Arbeitszeitplanung

- Investiert endlich in bessere Bildung und Infrastruktur. Sofort!

- Arbeitgeber, die aus der Tarifbindung flüchten, verweigern gerechte Löhne. Verbietet es  ihnen!

DGB

Aufruf 1. Mai 2018 Saarbrücken
12.04.2018
Artikel bewerten
Danke für die Bewertung
Ihre bereits abgegebene Bewertung wurde aktualisiert.

Bettina Altesleben begrüßt ab 12:00 Uhr die Demo. Gastredner in diesem Jahr sind: Peter Scherrer, stellvertretender Generalsekretär des Europäischen Gewerkschaftsbundes und Eugen Roth, stellvertretender Vorsitzender des DGB-Bezirks West.

Die Band "Beat 66" begeistert Teens und Twens von heute. Und die halbstarken von damals sowieso. Mitsingen und Tanzen ist angesagt! 

Buntes Kinder- und Familienprogramm mit Clown Luse und vielen befreundeten Verbänden, die ein tolles Info- und Mitmach-Programm dabei haben.

Nach oben